Buchtipp Cryptos

Ursula Poznanski: Cryptos

Ein Thriller aus der Jugendbuchreihe; auch für Erwachsene zu empfehlen.

Keiner hätte Orwells Fantasien vom Überwachungsstaat in »1984« für möglich gehalten. Doch wie weit ist die digitale Kontrolle schon vorangeschritten? Kann das auch mit der virtuellen Welt so geschehen? 

Nachdem sich der Klimawandel stetig weiter verschlimmert hat, bietet die gewohnte Welt für uns keinen Lebensraum mehr. Für Mastermind, die neue Regierung, arbeitet ein Stab von Weltendesignern und erschafft neue virtuelle Lebensräume für seine Bewohner.

Jana ist eine dieser Weltendesigner und an ihrer Designstation entstehen alternative Realitäten, die sich so echt anfühlen wie das reale Leben: Fantasyländer, Urzeitkontinente, längst zerstörte Städte. Kerrybrook ist ihre Lieblingswelt: Ein idyllisches Fischerdorf mit viel Grün und geduckten Häuschen. Es gibt Schafe, gemütliche Pubs und vom Meer her weht ein kühler Wind. 

Doch dann geschieht ausgerechnet in Kerrybrook ein Verbrechen, das den vorgegebenen Spielregeln widerspricht und eigentlich so nicht passieren dürfte. Irgendwer hat Sicherheitssperren gehackt und sich ins Programm eingeschlichen. Es beginnt ein böses Spiel. Und Jana ist gezwungen zu handeln …

Extrem spannend – beklemmend aktuell!

Ursula Poznanski: Cryptos
444 Seiten, gebunden

Loewe Verlag
ISBN 978-3-7432-0050-0

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.